Ausflugstipp: Der Apfel im Fokus

12.06.2018

Ausflugstipp: Der Apfel im Fokus

Das Natur-Museum Luzern widmet sich zur Zeit dem König der Früchte, dem «Apfel». Unter dem Titel «Der Apfel» macht die Ausstellung des Naturmuseums Thurgau Genussqualität, Bedeutung, Geschichte und Symbolik, Sortenreichtum und mannigfache Verarbeitung des Apfels sichtbar.

Entsprechend seiner Themenvielfalt beantwortet sie unterschiedlichste Fragen: Seit wann werden Äpfel angebaut und gezüchtet? Wie beeinflusst der Klimawandel den zukünftigen Anbau von Äpfeln? Wie entsteht aus einem Kern ein fruchttragender Obstbaum und wie riechen verschiedene Apfelsorten? Welche Tierarten leben in einem Apfel, welche auf dem Baum? Worin liegt die Bedeutung des Apfels in Kunst, Musik, Literatur oder Werbung? Und was den Kosmonauten bei der Rückkehr auf der Erde überreicht wird, erhalten die Ausstellungsbesucher zum Abschied geschenkt: einen Apfel zum genussvollen Reinbeissen.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Die Ausstellung «Der Apfel» ist bis am 28. Oktober 2018 im Natur-Museum Luzern zu Gast, die Ausstellung «Apfel im Focus» bis am 11. November 2018. Ein umfassendes Rahmenprogramm mit öffentlichen Führungen in der Ausstellung, Vorträgen, Naturstreifzügen, Gwunderstunden und einem Apfeltag vor und im Natur-Museum Luzern (20. Oktober) begleiten die Ausstellungen.

Obstprodukte


Weitere Artikel