Obstnews

Aktuelle News über Schweizer Obst

Alkoholfreier Apfelwein: Low Carb Getränk ohne Allüren

Wer hätte das gedacht? Alkoholfreier Apfelsaft eignet sich besonders gut für eine kohlenhydratarme Ernährung. Durch das Entziehen des Alkohols aus dem Apfelwein entsteht ein Getränk, dass lediglich rund 20 kcal pro 100 ml besitzt, sich aber klar mit seinem alkoholhaltigen Bruder messen kann.

Wettbewerb «Zum Glück gibt's Pink Lady®» mit Wellnessferien in Brigels als Hauptpreis

Pink Lady® ist neu offizieller Sponsor der Spitzen-Volleyballerinnen des Viteos NUC Neuchâtel Université Club. Die Sportlerinnen des National Liga A Volleyballclubs der Frauen in Neuenburg spielen sich ab sofort mit Saft und Kraft von Pink Lady® an die Spitze.

Die Richtpreise bei Brennkirschen steigen

Die hohe Nachfrage nach Obstspirituosen, insbesondere beim Kirsch, ist erfreulich für die Obstproduzenten. Die Richtpreise bei den Brennkirschen steigen und damit wird der Mehraufwand für die Baumpflege und die Bekämpfung der Kirschessigfliege belohnt.

Verlockende Rezepte für fruchtige Mahlzeiten

Benötigen Sie wieder mal ein paar Ideen für ein einfaches Gericht oder ein grosszügiges Festmahl? Unsere Website bietet mehr als 150 Rezepte rund um Schweizer Früchte. Konzipiert und getestet von Profis versprechen die Rezepte ein Genuss sondergleichen.

Trinkwasser-Initiative verfehlt das Ziel

Die Volksinitiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung» verfehlt klar das Ziel. Die geforderten Massnahmen würden eine einheimische Obstproduktion sehr stark einschränken und Importe fördern. Der Schweizer Obstverband lehnt die Initiative ab.

Viele Apfelsorten noch verfügbar

Der aktuelle Lagerbestand der Schweizer Tafeläpfel zeigt ein erfreuliches Bild. Auch wenn die Lagermengen verhältnismässig tief sind, gibt es auch weiterhin noch viele verschiedene Schweizer Äpfel.

Die Apfelernte hat begonnen

Weltweit gibt es rund 20 000 Apfelsorten. Das ist eine beeindruckende Zahl. Jedoch wird nur ein Bruchteil dieser Sorten wirklich im grösseren Stil angebaut. Dies hat viel mit dem Geschmack, der Sorte und der Beliebtheit am Markt zu tun.

Konsumentenumfrage Schweizer Zwetschgen

Schweizer Zwetschgen sind wieder in aller Munde. Vom Baum bis zum Kunden nach Hause legt sie jedoch einen weiten Weg zurück. Welchen Weg nimmt die Zwetschge bis zu Ihnen?

Mostäpfel und -birnen sind gefragt

Als Folge des Frostes im Frühling wird mit einer tiefen Mostobst Ernte gerechnet. Die einheimischen Mostereien hoffen, dass die Produzenten das Mostobst auflesen, damit der inländische Bedarf abgedeckt werden kann. Als Folge der kleinen Ernte wird kein Rückbehalt eingezogen.

Feine Zwetschgen! Natürlich, frisch und gesund

Es ist nun endlich wieder soweit. Feine Schweizer Zwetschgen sind reif und im Detailhandel, auf dem Markt oder direkt bei ihrem Obstbauern erhältlich. Die süsse Frucht mit ihrer leichten Säure weiss nicht nur durch ihren Geschmack zu überzeugen. Sie ist auch sehr gesund.

Seiten