Obstnews

Aktuelle News über Schweizer Obst

Agroscope informiert über Obstschädlinge

Die Forschungsanstalt Agroscope veröffentlicht auf einer Internetplattform Daten zum Flugverlauf von Schädlingen im Obst- und Rebbau.

Verein Publikationen Spezialkulturen: Zusammenarbeit mit Agroscope anpassen

Der Trägerverein der Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau (SZOW) wird seine Zusammenarbeit mit Agroscope anpassen.

Erfolgreiche Sonderschau an der BEA

Die Sonderschau „Das Grüne Zentrum trägt Früchte“ an der BEA vom 29. April bis 8. Mai 2016 war ein Erfolg. Die Standbetreuer bekamen täglich viele positive Rückmeldungen von den Besuchern. Die BEA wurde während den 10 Tagen von rund 290 000 Personen besucht.

Kampagne Berufsbildungplus.ch

Berufsbildungplus.ch – die Dachkampagne der Schweizer Berufsbildung – wurde 2007 von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt lanciert. Sie soll die Stärken der Berufsbildung sowie deren Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar machen.

AMS: Angepasste Strategie für Suisse Garantie

Der Vorstand des Vereins Agro-Marketing Suisse (AMS) fällte wegweisende Entscheide bezüglich der Zukunft der Garantiemarke Suisse Garantie. Nach der Einführung der Swissness-Gesetzgebung waren Anpassungen nötig geworden.

Lagerbestand Tafelkernobst per Ende April 2016

Der Lagerbestand per Ende April 2016 liegt mit 20 597 t um 2021 t unter demjenigen des Vorjahres (22 618 t). Der Hauptanteil des Lagerbestandes machen die Sorten Gala mit 6566 t und Golden Delicious mit 6061 t aus.

Exkursion zu seltenen Obstarten

Vergangene Woche stand auf dem Stundenplan der zukünftigen Obstfachleute EFZ eine Exkursion zum Thema „Besondere Obstarten“ im Rahmen des gleichnamigen Wahlfachs. Ziel der Exkursion waren insgesamt drei Betriebe mit sehr unterschiedlicher Ausrichtung.

Interpellation zur Reorganisation Agroscope

Die vor kurzem angekündigte Reorganisation von Agroscope warf in den betroffenen Kreisen viele Fragen auf. Aus Sicht der Obstbranche sind vor allem allfällige Auswirkungen auf die praxisnahe Forschung für die Branche von Bedeutung.

Vielfältige Obstfachreise mit dem 3. Lehrjahr nach Italien

Am 14. März 2016 startete die Abschlussklasse der Deutschschweizer Obstfachleute in die jährliche Fachreise. Auch dieses Jahr führte wieder David Szalatnay die angehenden Berufsleute. Das Ziel der diesjährigen Reise führte über das Südtirol nach Venetien und in die Lombardei.

Weisungen zur Driftreduktion angepasst

Das BLW passt die Weisungen zur Driftreduktion an.

Seiten