Galmac

Der Galmac ist eine Schweizer Sorte, die 1986 durch die Kreuzung aus Jerseymac und Gala an der Forschungsanstalt Changins-Wädenswil entstand, aber erst 1996 getauft wurde. Dies frühe Sorte wird bereits Ende Juli/Anfang August in der Schweiz geernet. Im Kühllager ist sie vier bis sechs Wochen lagerbar. Das Fruchtfleisch ist fest, saftig, erfrischend süss-säuerlich und leicht parfümiert. Der Apfel schmeckt frisch am besten, kann aber auch in der Küche verwendet werden.

Saisonalität: 
Juli bis August

Eigenschaften

Fruchtfleisch: 

mittelfest

Geschmack: 

eher säuerlich