Medien

Schweizer Früchte
Medienmitteilungen

Kampagne Berufsbildungplus.ch

Berufsbildungplus.ch – die Dachkampagne der Schweizer Berufsbildung – wurde 2007 von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt lanciert. Sie soll die Stärken der Berufsbildung sowie deren Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar machen.

Interpellation zur Reorganisation Agroscope

Die vor kurzem angekündigte Reorganisation von Agroscope warf in den betroffenen Kreisen viele Fragen auf. Aus Sicht der Obstbranche sind vor allem allfällige Auswirkungen auf die praxisnahe Forschung für die Branche von Bedeutung.

Kirschenproduzenten verzichten auf Dimethoat

Die Schweizer Kirschenproduzenten haben entschieden, zukünftig auf das Pflanzenschutzmittel Dimethoat zu verzichten.

Wandern im Chriesiland

Die bevorstehende Pracht der Chriesiblütezeit kann man ab diesem Jahr noch näher erleben und geniessen. Die IG Zuger Chriesi hat in Zusammenarbeit mit Zug Tourismus drei Chriesi-Wanderwege geschaffen. Auf diesen drei Wanderungen erleben Sie die blühende Kirschbäume in ihrer vollen Pracht.

Stellungsnahme des SOV zur Anhörung des Agrarpaket 2016

Der SOV hat Stellung zur Anhörung des Agrarpaket 2016 genommen.

Lagerbestand Tafelkernobst per Ende März 2016

Der Lagerbestand per Ende März 2016 von 29 239 t liegt um 1637 t unter demjenigen des Vorjahres (30 876 t) und um 113 t über demjenigen aus dem Jahre 2014 (29 126 t).

Zu Besuch bei der «Grünen Fee»: Jahresversammlung der Brenner des SOV

45 Brenner, Brennerinnen und Gäste, unter ihnen Vertreter der Eidgenössischen Alkoholverwaltung und Agroscope, trafen sich zur Jahresversammlung der Brenner des Schweizer Obstverbandes in Môtiers NE. Die Besucher zeigten sich beeindruckt vom schönen und lehrreichen Absinth Museum.

Ausgezeichnete Obstsäfte dank super Sommer 2015

Er überzeugte die Jury mit seinem Süssmost: Daniel Vogel, Hefenhofen TG, heisst der Jahressieger beim 24. Schweizer Süssmost-Qualitätswettbewerb. Der ausserordentliche Sommer mit viel Sonne führte zu aussergewöhnlich feinen Obstsäften.

Schweizer Brenner lassen sich inspirieren

Damit die Schweizer Brennerbranche auf dem Markt bestehen kann, sind Innovationen in der Produktion und vor allem auch in der Vermarktung nötig. Daher macht es Sinn, wenn sich die Brenner von Ihren Berufskollegen aus dem Ausland inspirieren lassen.

Unverständlich: BLW entscheidet gegen seine eigenen Experten

An der 1. Nationalen Feuerbrandtagung vom 17. November 2015 waren sich alle Experten, darunter auch Personen vom Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), einig: Streptomycin muss im Kampf gegen den Feuerbrand weiter eingesetzt werden können.

Seiten