Boskoop

Der Boskoop wurde 1856 in den Niederlanden entdeckt. Er ist als typischer Kochapfel bekannt. Der Grund liegt in den hohen Zucker- und Säuregehalten und der rauen Haut. Die Frucht zerfällt beim Kochen. Liebhaber des kräftigen Geschmacks essen Boskoop auch frisch.

Saisonalität: 
September bis Mai

Eigenschaften

Fruchtfleisch: 

fest

Geschmack: 

säuerlich