Apfeltaschen

Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel mit dem Zitronensaft mischen. Aprikosen vierteln.
Äpfel, Aprikosen, Zucker, Vanillemark und Apfelwein zusammen aufkochen und ca. 30 Minuten offen köcheln, bis die Äpfel zerfallen sind und die Flüssigkeit verdunstet ist. Erkalten lassen, dann mit Cognac parfümieren.
Aus dem Teig 6 ca. 12 cm grosse Quadrate ausschneiden. Füllung teelöffelweise auf die Mitte der Quadrate verteilen. Teigecken in die Mitte über die Füllung schlagen. Im 180 Grad heissen Ofen ca. 20 Minuten backen.
Mandelstäbchen in einer Pfanne rösten. Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer Glasur verrühren. Die heissen Krapfen mit der Glasur bestreichen und mit den Mandeln bestreuen.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Desserts
  • Vegetarisch

Zutaten

Ergibt 6 Stück

450 g säuerliche Äpfel
3 EL Zitronensaft
50 g getrocknete Aprikosen
40 g Zucker
1 Vanillestengel, längs aufgeschnitten, ausgekratztes Mark
0,5 dl Apfelwein
2 EL Cognac
1 Blätterteig, rechteckig ausgewallt
3 EL Mandelstäbchen
150 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft