Beerentarte mit Mascarponecreme

Mehl, Zucker, Salz und Butter zwischen den Fingern zu einer krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. 30 Minuten kühl stellen. Teig auswallen, ins Kuchenblech legen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier darauf legen, mit Hülsenfrüchten beschweren. In der unteren Hälfte des 180 Grad heissen Ofen 15 Minuten backen. Papier und Hülsenfrüchte entfernen, in weiteren 10 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen.

Sirup mit Pfefferminze aufkochen, 15 Minuten ziehen lassen, Pfefferminze entfernen. Limettenschale fein abreiben, Saft auspressen. Beides zum Sirup geben, mit Mascarpone und Joghurt cremig rühren. Auf den Tortenboden streichen, Beeren darauf verteilen und mit Puderzucker bestäuben.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Desserts
  • Vegetarisch

Zutaten

Für Kuchenblech von 26 cm Durchmesser

200 g Mehl
50 g Zucker
2 Prise Salz
100 g kalte Butter, in Flöckchen
1 Ei
1 Limette
1 dl Holunderblütensirup
3-5 Zweige Pfefferminze
250 g Mascarpone
100 g Naturejoghurt
750 g gemischte Beeren, z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
Puderzucker