Kalbsnierstückbraten, gefüllt mit Äpfeln und Blauschimmelkäse

Zubereitung
Die Brotscheiben in kleine Würfel schneiden und in der Butter bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. In kleine Würfel schneiden, und zum Brot in die Pfanne geben. Bei kleiner Hitze ca. 5 – 10 Minuten braten. Vom Herd ziehen und etwas auskühlen lassen. Den Blauschimmelkäse in kleine Würfel schneiden und unter die Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Kalbsnierbraten trocken tupfen und der Länge nach einschneiden. Das Fleisch innen und aussen salzen. Die Füllung auf die Innenseite verteilen und zuklappen. Mit Zahnstocher fixieren (Zahnstocher übers Kreuz einstechen). Braten mit Rapsöl bepinseln.

Einen Bräter im Ofen bei 240°C vorheizen. Den Braten mit der Fettschicht nach unten hineinlegen und 10 Minuten im Ofen anbraten. Hitze auf 150°C reduzieren (Ofentüre offen lassen, bis die Temperatur erreicht ist) und 30 Minuten weiter braten.

Braten aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden ca. 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Tipp:

Falls nicht die ganze Füllung in den Braten passt, die Masse nach den ersten 10 Minuten neben das Fleisch in den Bräter geben und mitbacken.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Hauptspeisen

Zutaten

Für 4 Personen

  • 600 g Kalbsbraten vom Nierstück
  • 2 Scheiben Ruchbrot
  • 1 EL Butter
  • 2-3 Äpfel
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL Rapsöl