Lauch-Apfel Flammkuchen

Mehl, Wasser, Salz und Öl zu einem geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt etwas ruhen lassen.

Den Lauch der Länge nach halbieren, gut waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelschnitze in dünne Scheiben schneiden.

Den Teig vierteln und dünn auswallen. Den Sauren Halbrahm auf die vier Teige verstreichen und gut pfeffern. Zuerst den Lauch und dann die Äpfel darauf verteilen. Im auf 200°C (Umluft) vorgeheizten Ofen während ca. 14 Minuten backen.

Mit Pfeffer und Fleur de Sel bestreuen.

Tipp:

Zwei grosse Flammkuchen machen und auf jeweils ein Blech geben. Bei Umluft können dann die Flammkuchen gleichzeitig backen. Für die halbe Menge können alle Zutaten halbiert werden.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Hauptspeisen
  • Vegetarisch
  • Schnell und einfach

Zutaten

Zutaten für 4 Flammkuchen:

450g Mehl

2,5dl Wasser

1 ½ TL Salz

3 - 4 EL Rapsöl

3 Stangen Lauch

2 Äpfel, säuerlich (zB. Jazz)

200g Saurer Halbrahm

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Fleur de Sel