Schüfeli im Teig mit Apfel & Speck

Hefe in wenig Wasser und dem Zucker auflösen und mit dem restlichen Wasser und dem Salz zum Mehl geben. Kräftig kneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Zugedeckt bei Zimmertemperatur eine Stunde aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit das Schüfeli im Wasser 1 Stunde unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. In kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel in der heissen Bratpfanne andünsten. Thymianblättchen vom Stengel zupfen und beigeben. Bei mittlerer Stufe ca. 10 Minuten braten. Vom Herd nehmen und den Honig daruntermischen.

Teig rund auswallen und auf ein Backpapier legen. Die Specktranchen überlappend in die Mitte des Brotteiges legen. Die Hälfte der Äpfel auf den Speck geben. Nun das Schüfeli in der Mitte platzieren und die restlichen Specktranchen darüber legen. Mit Hilfe des Backpapiers den Teig über das Schüfeli legen und gut verschliessen. Mit dem überschüssigen Teig Verzierungen machen und diese mit etwas Wasser anbringen.

Im auf 200°C vorgeheizten Ofen (Umluft 180°C) auf der untersten Rille während 50 Minuten backen.

Die zweite Hälfte der geschmorten Apfelwürfel, den Meerrettich und den Quark mit dem Stabmixer fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schüfeli servieren.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Hauptspeisen

Zutaten

  • 1 Schüfeli (ca. 1,2 kg)
  • 100 g Specktranchen
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • 5 Zweiglein Thymian
  • 4 Äpfel, säuerlich, z. B. Braeburn
  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2,5dl Wasser, lauwarm
  • 1–2 EL Meerrettich, frisch gerieben oder aus dem Glas
  • 250 g Halbfettquark
  • Salz & Pfeffer