Zwetschgentörtchen

Zucker hellbraun karamellisieren. Orangensaft dazugiessen, köcheln, bis sich das Karamell auflöst. Stärke zufügen, unter Rühren aufkochen. Zwetschgen kurz mitdünsten, Schnaps beigeben, abkühlen lassen.

Aus dem Blätterteig 8 Rondellen (ca. 10 cm Ø) ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 4 Rondellen mit Zucker bestreuen, in je 6 Stücke schneiden. Restliche Rondellen mit einer Gabel einstechen. Im 200 Grad heissen Ofen ca. 13 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Rahm mit Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzsack füllen. Zwetschgen auf den Rondellen verteilen, mit Rahm und Blätterteigstücken garnieren.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Desserts
  • Vegetarisch

Zutaten

Für 4 Personen

  • 50 g Zucker
  • 1 dl Orangensaft
  • 2 TL Speisestärke, mit Wasser angerührt
  • 350 g Zwetschgen, geviertelt
  • 1-2 EL Zwetschgenschnaps nach Belieben
  • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig, ca. 300 g
  • 1 EL Zucker
  • 2,5 dl Rahm
  • 1 Päckchen Vanillezucker