Der «Tag des Apfels» feiert Geburtstag

Alljährlich am dritten Freitag im September ist es so weit: dem Lieblingsobst der Nation wird ein Tag gewidmet. Dieses Jahr ist es der 22. September, ein Jubiläumstag.

Mehrere tausend Kilogramm Äpfel verteilt

Seit einem Vierteljahrhundert verteilen Obstproduzenten und viele Helfer und Helferinnen auf Bahnhöfen oder öffentlichen Plätzen Tausende Kilogramm Äpfel an die Bevölkerung. Wie die Idee damals zustande kam, ist leider nicht mehr nachvollziehbar. Wir gehen jedoch davon aus,
dass das Hauptziel damals wie heute dasselbe war und ist, der beliebtesten Frucht die nötige Aufmerksamkeit zu schenken und eine frucht- und obstreiche Ernährung zu fördern. Seit Jahren ist der Apfel die am häufigsten konsumierte Frucht in der Schweiz. Zurzeit werden jährlich 16 kg pro Kopf gegessen.

Begleitet wird der «Tag des Apfels» von einem Wettbewerb mit tollen Preisen. Als 1. Preis winkt eine Übernachtung im Hotel Victoria Jungfrau Interlaken, inkl. Tellspiele. Am Tag des Apfels beteiligen sich auch dieses Jahr wieder verschiedene Firmen. Zum Beispiel erhalten Coop-Kunden als Dankeschön einen knackigen Schweizer Apfel und auch die Prodega/Growa sowie die Compass Group Schweiz mit ihren Restaurants (Eurest) und Mensas (Scolarest) machen aktiv mit bei der Aktion.

Schweizer Obst und Obstprodukte

Wann

Freitag, 22. September 2017

Wo

ganze Schweiz

Veranstalter