Äpfel für Prüfungsmomente

16.09.2015

Äpfel für Prüfungsmomente

Äpfel sind das beste Natur-Doping für Ihre härtesten Prüfungsmomente. Im Beitrag fahnden wir nach leistungssteigernden Substanzen im Apfel, der beliebtesten Frucht der Schweiz.

Mit Traubenzucker und Vitaminsupplementen bewaffnet zur Abschlussprüfung, Verkaufspräsentation oder Geschäftsleitungssitzung. Dass Vitamin-C in hohen Dosen direkt leistungssteigernd sein soll, dafür fehlen gemäss Dr. Philipp Gerber von der Uni Zürich die wissenschaftlichen Daten. Es gibt hierzu keine grossen Studien. Beim Traubenzucker kann sogar das Gegenteil der Fall sein, weil er beim Zuckerspiegel für «Ups and Downs» sorgt. Dr. med. Philipp Gerber: «Ich erinnere mich, während meiner Prüfungen im Medizinstudium hatte ich immer Apfelschnitze mit dabei. Der Apfel ist länger anhaltend, hat auch Zucker drin, dazu Flüssigkeit. Während einer Belastung, wie in einer Prüfungssituation, ist beides, Zucker und Flüssigkeit, wichtig. Über den Apfel erfolgt die Abgabe langsamer, was den Zuckerspiegel konstant hält. Es gibt nicht diesen Boost mit anschliessendem Abfall wie beim Traubenzucker.»

SnackHack

Wir haben diesen SnackHack aufgespürt und für Euch nachgebaut: Den Apfel wie vorgegeben in Stücke schneiden, wieder zusammenfügen und mit einem Gummiband fest zusammenbinden. Der Apfel bleibt so mehrere Stunden frisch und kann während der Prüfung einfach und bequem stückweise zu sich genommen werden. Das Schöne an unserem SnackHack-Apfel: Es lässt sich so bestens mit Freundinnen und Freunden teilen - auch via Facebook. Apfel sei Dank.

Obstprodukte

Veranstaltung


Weitere Artikel