eher säuerlich

Harrow Sweet®

Die Kreuzung der Sorten Williams x Purdue 80-51 (Old Home x Early Sweet) wurde 1975 von der Versuchsstation Harrow, Ontario entdeckt, aber erst seit 1991 verbreitet. Das Fruchtfleisch ist fest, schmelzend fein und saftig und hat ein ausgeglichenes Zucker-Säure-Verhältnis. Erntereif ist Harrow Sweet® Anfang bis Mitte September, lagerbar bis Dezember. Sie eignet sich sehr gut für den Frischverzehr und für exzellente Edelbrände.

Topaz

Erst 1993 wurde diese schorfresistente, tschechische Sorte auf den Markt gebracht. Das Fruchtfleisch ist fest, saftig, süss-säuerlich und sehr aromatisch. Topaz enthält sehr viel Vitamin C und eignet sich für alle Zubereitungsarten.

Primerouge

Die Sorte isteine Kreuzung von Jonathan x Worcester Pearmain und entstand 1970 in Japan. Primrouge ist eine frühe Sorte und ist Ende August, Anfang September pflückreif. Das Fruchtfleisch ist mittelfestsaftig und schmeckt süss-säuerlich, fein aromatisch. Geeignet vor allem zum frisch essen, aber auch fürs Kochen und Backen.

Pink Lady® (Sorte: Cripps Pink)

Pink Lady ist eine sogenannte Clubsorte und markenrechtlich geschützt. Sie entstand 1973 in Westaustralien durch eine Zufallskreuzung von Lady Williams x Golden Delicious. Die Ernte erfolgt Anfang bis Mitte November. Das Fruchtfleisch ist fest, wenig saftig und süss. Hauptsächlich zum frisch essen, aber auch zum Backen und Kochen verwendbar.

Mairac® (Sorte La Flamboyante)

Mairac® ist eine schweizer Züchtung der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil (ACW). Sie entstand 1986 aus der Kreuzung von Gala x Maigold. Das Fruchtfleisch ist sehr fest, saftig und knackig und süss-säuerlich. Erntereif ist der Apfel Ende September. Geeignet hauptsächlich für den Frischverzehr, aber auch fürs Kochen.

Kidd's Orange

1924 aus einer Kreuzung von Red Delicious x Cox Orange in Neuseeland entstanden. Erntezeit ist Ende September, Lagerung bis Januar möglich. Kidds Orange ist ein Apfel mit viel Zucker und mässig Säure. Er ist knackig und saftig, eher säuerlich mit kräftigem Aroma. Kidds Orange eignet hauptsächlich für den Frischkonsum, aber auch für Stückli und Kuchen.

Gravensteiner

Ist eine uralte Sorte, die 1669 in Dänemark entdeckt wurde. Sein Fleisch ist mittelfest, sehr saftig und schmeckt dank dem süss-säuerlichen Geschmack sowohl frisch wie verarbeitet ausgezeichnet.

Galmac

Der Galmac ist eine Schweizer Sorte, die 1986 durch die Kreuzung aus Jerseymac und Gala an der Forschungsanstalt Changins-Wädenswil entstand, aber erst 1996 getauft wurde. Dies frühe Sorte wird bereits Ende Juli/Anfang August in der Schweiz geernet. Im Kühllager ist sie vier bis sechs Wochen lagerbar. Das Fruchtfleisch ist fest, saftig, erfrischend süss-säuerlich und leicht parfümiert. Der Apfel schmeckt frisch am besten, kann aber auch in der Küche verwendet werden.