Johannisbeeren oder Cassis wo liegt der Unterschied?

Bei den Johannisbeeren gibt es über 50 Sorten. Die meisten sind vorwiegend rot mit eher säuerlichem Geschmack. Schwarze Johannisbeeren nennt man Cassis. Diese haben einen besonders hohen Gehalt an Vitamin C und Pektin (Gelierstoff). In der Schweiz werden jährlich auf rund 45 ha etwa 300 Tonnen rote Johannisbeeren und auf etwa 8 ha knapp 20 Tonnen schwarze Johannisbeeren (Cassis) erwerbsmässig angebaut.