Das Gesicht hinter den Beeren

27.05.2020

Das Gesicht hinter den Beeren

Der Schweizer Obstverband (SOV) lanciert in diesem herausfordernden Jahr eine ausserordentliche Kampagne zur Erdbeerensaison. Im Mittelpunkt der Kampagne ist die Thurgauer Beerenproduzentin Melanie Knup. Sie steht stellvertretend für die rund 400 Schweizer Erd-beerenproduzentinnen und -Produzenten, die trotz erschwerten Bedingungen dafür gesorgt haben, dass wir ab sofort und bis Oktober feldfrische Erdbeeren geniessen können.

Seit Anfang März haben uns das Coronavirus und die damit verbundenen Veränderungen fest im Griff. Keine einfache Zeit für uns alle. Nichtsdestotrotz, die Natur und die rund 400 Schweizer Erdbeerenproduzentinnen und -Produzenten waren besorgt, dass wir ab sofort und bis Oktober feldfrische Erdbeeren geniessen können. Die Ausgangslage war alles andere als einfach: Die Rekrutierung der Erntehelfenden gestaltete sich äusserst herausfordernd und die logistischen Herausforderungen zur Umsetzung der Schutzkonzepte waren gross. Aufgrund der temporären Schliessung der Gastronomie war zudem lange gar nicht klar, ob der Absatz überhaupt möglich sein würde.

Beerenproduzentin im Mittelpunkt

Allen Schwierigkeiten zum Trotz haben die Produzentinnen und Produzenten mit grosser Leidenschaft täglich alles gegeben, um beste Schweizer Erdbeeren zu produzieren. Stellvertretend für alle involvierten Personen steht Beerenproduzentin Melanie Knup aus Kesswil/TG. Sie ist Teil der neuen Kampagne, welche der SOV zur Erdbeerensaison lanciert. Kern der Kampagne bildet ein neuer TV-Spot, der ab dem 1. Juni 2020 zu sehen ist und innert kürzester Zeit in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Jim & Jim realisiert wurde. Die Kampagne wird begleitet von digitalen Werbemitteln. Ausserdem wird das Naturprodukt mit zahlreichen Velos in Basel auf nachhaltige Weise beworben – dies in Zusammenarbeit mit Working Bicycle. Mitte Juli wird ein neuer Spot zur Strauchbeeren-Saison folgen.

Die Videos zur Kampagne finden Sie hier:

https://youtu.be/BS3Fwx8Yidc (Französisch)

https://youtu.be/Ht-fIfdVp6Q (Italienisch)

Verantwortlich für die Kampagne:
Schweizer Obstverband: Christian Schönbächler, Leitung Marketing/Kommunikation, Nicole Widmer und Simon Sägesser, Fachmitarbeitende Marketing und Kommunikation

Agenturseite: jim & jim: Andrea Müller (Produktionsleitung), Nadine Sperb (Projektleitung), Fabio Emch (Idee und Konzeption), Robin Steiner (Idee und Konzeption), Andrin Buchli (Idee und Konzeption), Federico Zanini (DOP), Ann Ziegler (Photography), Bianca Stofer (Ton)

Kim joes: Kim Steiner (Hair & Make-Up); Jingle Jungle Tonstudios (Ton): Robert Büchel;

Colourwolf: Yves Roy Vallaster (Color Grading)


Weitere Artikel