Pausenapfelaktion 2020

Der Schweizer Obstverband (SOV) führt seit über 60 Jahren in Zusammenarbeit mit den kantonalen Erziehungsdepartementen, Schulbehörden und Schulen die Pausenapfelaktion durch. Mit der Aktion gewährleisten die Partner eine gesunde Zwischenverpflegung für Schülerinnen und Schüler in der ganzen Schweiz. Dabei durften wir in der Vergangenheit immer wieder auf die wertvolle Unterstützung aller Partner zählen. Herzlichen Dank!

Wir haben beschlossen, die Aktion auch in diesem ausserordentlichen Jahr durchzuführen. Allerdings möchten wir die Gelegenheit nutzen, diese schrittweise zu modernisieren. 2020 werden wir weitestgehend auf physische Informationsmaterialien verzichten, diese aber online zum Download anbieten. Wir werden keine Elternbriefe mehr drucken und versenden. Schulen und Behörden finden eine Vorlage für die Elternbriefe hier zum Download. Apfelbons und Plakate können weiterhin kostenlos (zuzügl. Symbolischer Beitrag für Porto von CHF 6.90 pro Lieferung) über unseren Webshop bestellt werden.

Der SOV nimmt bei der Pausenapfelaktion eine koordinative Funktion ein: er informiert die Behörden über die Aktion, stellt Informationsmaterialien zur Verfügung und stellt – wo notwendig – den Kontakt zu lokalen Obstproduzentinnen und Obstproduzenten sicher.

Als Schutzmassnahme betreffend Covid-19 bitten wir die Lehrpersonen sicherzustellen, dass die Kinder nicht selbstständig Äpfel aus den Kisten nehmen. Hingegen soll eine Person pro Kiste die Äpfel an die Schülerinnen und Schüler verteilen. Idealerweise trägt diese Person Schutzhandschuhe und – abhängig von ihrem Sicherheitskonzept – eine Schutzmaske.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Pausenapfelaktion finden Sie hier.

Gleichzeit möchten wir Sie gerne auf unsere Aktion «Apfelsaft auf Schulreisen» hinweisen. Schulen können im Rahmen dieser Aktion auf ihrer Schulreise kostenlos Apfelsaft in einem Restaurant konsumieren. Sie finden sämtliche Informationen hier.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an unseren Aktionen.