Buche de Noël mit Birnen

Zubereitung:

Die Birnen waschen, schälen und vom Kerngehäuse befreien. In kleine Würfel schneiden. Rahm und Zucker in einer Pfanne aufkochen, die Birnenwürfel hineingeben und 2 Minuten köcheln lassen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte auskühlen lassen.

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Butter mit dem Puderzucker schlagen bis sich Spitzchen bilden. Die Schokolade darunter heben. Die Hälfte der Masse mit der Birnenmasse mischen, die andere Hälfte mit dem steif geschlagenen Rahm mischen.

Eier trennen. Die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und 2 EL lauwarmem Wasser ca. 2 – 3 Minuten schaumig schlagen. Mehl und Eiweiss vorsichtig darunter heben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zu einem Rechteck ausstreichen. Im auf 220°C vorgeheizten Backofen 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort auf die Arbeitsfläche stürzen. Unter dem Blech auskühlen lassen.

Die Schoko-Birnen-Masse auf das Biscuit verteilen. Das obere Drittel dabei freilassen. Von unten her satt aufrollen. Die zweite Schokoladenmasse auf der Roulade verteilen, Rillen einzeichnen und kühl stellen.

Anrichten:

Eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Die Anschnitte wegschneiden und servieren.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Rezeptart

  • Desserts

Zutaten

  • 3 Birnen
  • 2 EL Zucker
  • 1 dl Rahm
  • 200g Zartbitterschokolade
  • 200g Butter, weich
  • 100g Puderzucker
  • 1,5dl Rahm, steif geschlagen
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80g Zucker
  • 2 EL Wasser, lauwarm
  • 80g Mehl