Wir feiern den Tag des Apfels

Der 20. September 2021 ist
ein guter Tag.

Wir lassen anlässlich des Tags des Apfels am 20. September 2021 unsere Nationalfrucht hochleben. Denn was wäre die Schweiz ohne Äpfel? Unserem Gründungsmythos fehlte die Dramatik, unserer Landschaft die Schönheit und unserem Alltag der schmackhafte Biss in die gesunde Frucht.

Den heutigen Tag nutzen wir, um Dir zu danken. Dank Deiner Berücksichtigung von Schweizer Früchten und Apfelsaft dürfen wir unserer Leidenschaft, der Produktion von Obst, tagtäglich nach-gehen. Vielen herzlichen Dank!

Gleichzeitig machen wir aber auch auf die Vorzüge von heimischen Früchten aufmerksam. Wer überwiegend saisonal, aus der Region einkauft und sich strikt daran hält, unterstützt nicht nur die lokalen Betriebe, sondern tut auch der Natur etwas Gutes. Denn kurze Transportwege belasten die Umwelt weit weniger als lange Wege, die zwangsläufig einen höheren Ausstoss von Klimagasen und Luftschadstoffen wie Feinstaub oder Stickoxiden mit sich bringen.

In diesem Jahr beliefern wir übrigens Bildungseinrichtungen in der ganzen Schweiz mit rund 8 Ton-nen der süssen Früchte. Als Dank dafür, dass sie die Schweizer Bevölkerung mit dem wichtigsten Rohstoff versorgen: der Bildung. Du erhältst aber auch kostenlose Äpfel in den Restaurant-Waggons der SBB.

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Sie beim individuellen Navigieren zu unterstützen. Durch die Benutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies im Einklang mit der Erläuterung in unserer Datenschutzerklärung verwenden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies verwalten können.

Akzeptieren