19.12.2023Künftige Seminare, Mostobst

Mosterei-Seminar 2024

Der Schweizer Obstverband und die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften laden Sie herzlich zu einem spannenden Nachmittag rund um Fruchtsäfte und Apfelwein ein. Die Studierenden der ZHAW präsentieren stolz ihre Projekte, die sie im vergangenen Jahr im Auftrag des SOVs erarbeitet haben. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Ergebnisse vor Ort zu verkosten und darüber zu diskutieren.

Datum: Dienstag, 20. Februar 2024 ab 13.30 Uhr
Ort: Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation; Campus Reidbach / Gebäude RD, Einsiedlerstrasse 35, 8820 Wädenswil; RD O3.09 Elisabeth Weber-Hauser Gebäude

Programm
13.30 Uhr Begrüssung durch den Schweizer Obstverband
13.30 Uhr Fachreferat zum Thema Gesetzgebung und Deklaration, Sonja Kobler-Wehrli, ZHAW; Fachgruppe für Lebensmittel-Qualitätsmanagement und Recht
14.15 Uhr Erfrischungsgetränke mit Apfelsaftanteil
14.45 Uhr Möglichkeiten der Zuckerreduktion in Fruchtsäften
15.05 Uhr Pause
15.20 Uhr Einfluss von unter- und obergärigen Hefen auf die Beschaffenheit von Apfelwein aus Konzentrat
16.00 Uhr Besichtigung neuer Campus
16.30 Uhr Ende der Veranstaltung; Anschliessend gibt es ein Apéro, offeriert vom Schweizer Obstverband

Teilnahme-Kosten:
CHF 50.- Mitglieder des SOVs (inkl. MwSt.)
CHF 75.- Nicht-Mitglieder des SOVs (inkl. MwSt.)

Das Seminar ist bereits ausgebucht. Bei Interesse können Sie sich bei Lara Basile melden. Wir nehmen Sie gerne auf die Warteliste.

Weitere News

16.05.2024Mostobst, Verband

Aktuelles zur Datenaktualisierung der Suisse Garantie (SGA) Most- und Brennobstproduzenten

*Wenn Sie Ihre Suisse Garantie (SGA) Daten bereits aktualisiert haben, ist diese Nachricht für Sie irrelevant.*
Wir bitten Sie, ihre SGA-Daten bis am 30. Juni zu aktualisieren.

12.09.2023Mostobst

Mostobst-Saison 2023

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu Preisen, Ernteausgleichsbeitrag und Erntemenge der aktuellen Mostobst-Saison.

22.08.2023Medienmitteilungen, Mostobst

Qualitativ gutes Mostobst erwartet

Der Schweizer Obstverband schätzt die Mostobsternte auf insgesamt 48 000 Tonnen Mostäpfel und 2970 Tonnen Mostbirnen.