19.06.2024Medienmitteilungen, Tafelfrüchte

Sehr gute Kirschenernte erwartet

Die Hauptsaison der Schweizer Kirschen hat begonnen und erstreckt sich über die nächsten fünf Wochen. Der Schweizer Obstverband rechnet mit einer sehr guten Ernte von rund 2600 Tonnen. Die Konsumentinnen und Konsumenten können sich in den nächsten Wochen über feine Schweizer Kirschen freuen.

Der Schweizer Obstverband (SOV) rechnet mit einer sehr guten Ernte von 2640 Tonnen, die in den nächsten Wochen von den Produzentinnen und Produzenten geerntet werden. Die Kirschenkulturen sind trotz Regen in einem guten Zustand und die Konsumentinnen und Konsumenten dürfen sich auf eine ausgezeichnete Qualität der Früchte freuen. Dank verschiedenen Sorten mit unterschiedlichen Reifezeitpunkten können Schweizer Kirschen bis Ende Juli genossen werden.

Folien und Netze für den notwendigen Schutz

Ohne Schutz der Kulturen wäre dies jedoch nicht möglich. Bis die leckeren und qualitativ hochwertigen Kirschen vom Baum in den Handel gelangen, ergreifen die Produzentinnen und Produzenten umfangreiche Schutzmassnahmen im Anbau. Durch die Abdeckung der Kirschenkulturen mit Regenschutzfolien können die knackigen Tafelkirschensorten vor dem Aufplatzen bei grossen Regenfällen geschützt werden. Die feinmaschigen Seitennetze erschweren Schädlingen wie der Kirschessigfliege und der Kirschenfliege den Zugang zu den süssen Früchten.

Frisch, knackig und gesund

Schweizer Kirschen sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern haben auch einen hohen gesundheitlichen Wert. So sind sie reich an Antioxidantien, die Muskelkater lindern können. Zudem enthalten sie Melatonin, das den Schlaf verbessern soll. Dabei sind sie mit 25 kcal pro 100 Gramm sehr kalorienarm. Jede Frucht ist also ein kleines Vitaminpaket.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns – wir sind gerne für Sie da.

Weitere News

11.07.2024Medienmitteilungen, Nachhaltigkeit Früchte, Verband

Schweizer Kirschen und Zwetschgen künftig noch nachhaltiger – nächster Meilenstein für «Nachhaltigkeit Früchte»

Der Schweizer Obstverband (SOV) hat sich gemeinsam mit SWISSCOFEL sowie den zwei grossen Detail-handelspartnern Migros und Coop auf die Erweiterung des nationalen Branchenkonzepts «Nachhaltigkeit Früchte» auf Kirschen und Zwetschgen geeinigt.

09.07.2024Medienmitteilungen, Tafelfrüchte

Kordia – die Königin der Kirschen ist nun reif

Gross, mit dunkler Ausfärbung, glänzender Schale und mit festem und knackigem Fruchtfleisch. So würde man wohl die perfekte Kirsche beschreiben. Genau diese Attribute erfüllt die Sorte «Kordia» – und krönt sich somit zur Königin der Kirschen.

03.07.2024Medienmitteilungen, Tafelfrüchte

Heimischer Superfood – die Schweizer Strauchbeerensaison ist gestartet

Der Schweizer Obstverband (SOV) schätzt, dass diesen Sommer 2225 Tonnen Himbeeren, 525 Tonnen Brombeeren, 744 Tonnen Heidelbeeren und 356 Tonnen Johannisbeeren aus inländischem Anbau auf den Schweizer Markt kommen.