Frage des Tages

Ersetzt ein Apfel im Notfall das Zähneputzen?

Antwort lesen
Es stimmt nur bedingt. Oberflächlich sorgt der Biss in den Apfel zwar für eine Entfernung des Zahnbelags. Aber Äpfel enthalten erstens Fruchtzucker und zweitens Säure. Ersterer begünstigt die Bildung von Karies, Letztere greift den Zahnschmelz an. Auf Zahnbürste und Zahnpasta kann deshalb nach dem Apfelessen nicht verzichtet werden.

Schweiz. Natürlich.