Frage des Tages

Warum verschwinden immer mehr Hochstamm-Kirschbäume?

Antwort lesen
Die Pflege der Kirschbäume und die Ernte müssen immer rationeller erfolgen. Deshalb pflanzen die Obstbauern in neuen Obstkulturen nur noch rund 4 Meter hohe Bäume. Um den steigenden Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, können sie solche Bäume zudem besser gegen die Witterung schützen. Solche Bäume liefern zudem regelmässigere Erträge als Hochstammbäume, welche häufig der Alternanz (von Jahr zu Jahr starke Ernteschwankungen) unterliegen.