06.03.2024Verband, Vergangene Seminare

Direktvermarktungsseminar 2024

Themenfokus: «Zahlungssysteme und Sicherheitsmassnahmen»

Welche verschiedenen Sicherheits- und Zahlungssysteme gibt es? Welche Vor- und Nachteile bieten die verschiedenen Lösungen? Wie sehen die rechtlichen Aspekte bei der Video-Überwachung aus?

Beim diesjährigen Direktvermarktungsseminar dreht sich alles um das Thema «Zahlen und Sicherheit». Auf Sie wartet ein Programm mit vielen Einblicken aus der Praxis. Um sich anzumelden, füllen Sie gerne unser Anmeldeformular aus (Plätze sind limitiert).

Datum:               Donnerstag, 18. April 2024
Zeit:                    09.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:                      Sonnhaldenhof, 5610 Wohlen (AG)

Programm:

  • ab 9.00 Uhr Empfang der Teilnehmenden
  • 9.30 Uhr Begrüssung Ernst Lüthi, Präsident FZ Direktvermarktung
  • 9.35 Uhr 1. Betriebsvorstellung und Besichtigung Maria und Florian Kuhn, Sonnenhaldenhof
  • 10.15 Uhr Zahlungssysteme Bill GmbH
  • 11.00 Uhr Pause
  • 11.15 Uhr 2. Betriebsvorstellung Simon Stettler, Stetter Obst, Flugbrunnen
  • 11.45 Uhr Erfahrungsaustausch Zahlungssysteme
  • 12:00 Uhr Mittagessen
  • 13.30 Uhr 3. Betriebsvorstellung Sara Kunz, Früchtehof S. & A. Kunz, Grüningen
  • 14.00 Uhr Rechtliche Aspekte bei der Videoüberwachung Ernst Lüthi; Präsident FZ Direktvermarktung
  • 14.30 Uhr Pause
  • 14:45 Uhr Sicherheitsmassnahmen und Überwachung Jörg Kaufmann und Silas Bucher, audio-video g+m s.a. Ennetmoos, St. Gallen
  • 15.30 Uhr Erfahrungsaustausch Sicherheitsmassnahmen
  • 16.00 Uhr Verabschiedung

Teilnahme-Kosten:
CHF 95.- Mitglieder des SOVs (inkl. Getränke und Verpflegung)
CHF 125.- Nicht-Mitglieder des SOVs (inkl. Getränke und Verpflegung)
Alle Preise verstehen sich inkl. 8.1 % MwSt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Weitere News

18.07.2024Künftige Webinare, Verband

Webinar 4: UV-C Licht

Am Mittwoch, 14. August findet das vierte KOB-Webinar mit dem Thema UV-C Licht statt.

11.07.2024Medienmitteilungen, Nachhaltigkeit Früchte, Verband

Schweizer Kirschen und Zwetschgen künftig noch nachhaltiger – nächster Meilenstein für «Nachhaltigkeit Früchte»

Der Schweizer Obstverband (SOV) hat sich gemeinsam mit SWISSCOFEL sowie den zwei grossen Detail-handelspartnern Migros und Coop auf die Erweiterung des nationalen Branchenkonzepts «Nachhaltigkeit Früchte» auf Kirschen und Zwetschgen geeinigt.

01.07.2024Aktuelles FuturLab, Forschung und Entwicklung, Verband

Vierter FuturLab-Anlass

Am Dienstag, 12. November findet der vierte FuturLab-Anlass statt.