01.05.2024Verband

Katalanischer Besuch im Zeichen der Nachhaltigkeit

Vom 18. bis 19. April besuchte eine neunköpfige spanische Delegation mit Produzenten, Verbandsmitgliedern und Händlern aus der Region Katalonien die Schweiz. Edi Holliger und Anina Wildisen von der Geschäftsstelle gestalteten für sie ein zweitägiges Programm rund um das Thema Nachhaltigkeit. Die spanische Delegation interessierte sich besonders für die Entstehung und Umsetzung der nationalen Branchenlösung «Nachhaltigkeit Früchte» (NHF) des SOV und von Swisscofel. Wir konnten den Besucherinnen und Besuchern aufzeigen, wie das Konzept entstanden ist und wie es heute aufgebaut ist.

Die Katalanen wurden am Donnerstagmorgen am Strickhof in Lindau empfangen. Nach der Vorstellung des Verbandes wurde die nationale Branchenlösung und ihre Entstehungsgeschichte erläutert. Nach der Beantwortung der diversen Fragen stellte David Szalatnay (Bereichsleitung Spezialkulturen Strickhof) den Strickhof vor. Anschliessend führ die ganze Gruppe zur Agroscope in Wädenswil, wo sie von Andrea Patocchi (Leiter Gruppe Obstzüchtung) und Andreas Naef (Forschungsgruppenleiter Extension Obstbau) und seinem Team einen Einblick in die aktuellen Forschungsthemen erhielten. Am Freitag stand führte Martin Ammann (Leiter Einkauf) durch die Tobi Seeobst AG und Ralph Gilg durch seinen Betrieb und seine Obstkulturen.

Überrascht wurden die spanischen Gäste einerseits vom windigen, kalten und schneereichen Wetter und andererseits von der unternehmerischen Freiheit der Schweizer Obstproduzentinnen und Obstproduzenten. Es war spannend zu erfahren, welche Unterschiede und gemeinsamen Herausforderungen und Chancen es gibt in der spanischen und Schweizer Produktion.

Für den SOV ist der internationale Austausch sehr wertvoll. So kann von den unterschiedlichen Herausforderungen und Erfahrungen profitiert werden. Die geknüpften Kontakte können in Zukunft von Nutzen sein, beispielsweise für einen Austausch über Bewässerungsstrategien, klimaangepasste Sorten.

Wir danken allen Referentinnen Referenten für die Zusammenarbeit und die Möglichkeit, den Spanierinnen und Spaniern einen Einblick in die nachhaltige Schweizer Obstproduktion zu geben.

Impressionen

Weitere News

29.05.2024Bildung, Verband

SOV-Nachwuchsnetzwerk ging erfolgreich in die dritte Runde

Am 21. und 23. Mai 2024 fand bereits zum dritten Mal das SOV-Nachwuchsnetzwerk statt. Einmal mehr nutzten zahlreiche angehende und ausgelernte Obstproduzentinnen und -produzenten, die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und den SOV als nationale Branchenorganisation besser kennen zu lernen.

28.05.2024Verband

Neue Funktionsträger im PZ Tafelkernobst

An der letzten Sitzung des Produktezentrums Tafelkernobst wurden Stefan Anderes sowie Tobias Meuter als neue Funktionsträger gewählt. Das Präsidium sowie die Funktion als Sprecher werden neu durch sie besetzt. Nun stellen sich die beiden gleich selbst vor und geben einen kleinen Einblick in ihre Betriebe.

27.05.2024Tafelfrüchte, Verband

Webinar: PreApPear – Vorernteschätzung Tafelkernobst

Informationen zur Teilnahme an der Videokonferenz.