27.12.2021Die Goldene Presse, Medienmitteilungen

Fruchtsaft-Prämierung heisst jetzt «Die Goldene Presse»

Der Schweizer Obstverband lanciert die Schweizer Fruchtsaft- und Cider-Prämierung neu. Fruchtsäfte und Cider werden getrennt prämiert. Heute startet die Anmeldung für die Fruchtsaft-Prämierung «Die Goldene Presse».

Bisher hat der Schweizer Obstverband jährlich die Fruchtsaft- und Cider-Prämierung durchgeführt. Neu werden die Produktgruppen getrennt bewertet, was bedeutet, dass es eine Prämierung für Fruchtsäfte und eine Prämierung für Cider gibt, und zwar jährlich alternierend. Die Fruchtsaft-Prämierung erhält den neuen Namen: «Die Goldene Presse».

Prämierungsfeier an der BEA-Expo
Am Grundsatz der erfolgreichen Prämierung wird beibehalten: Alle Herstellerinnen und Hersteller von Getränken auf der Basis von Schweizer Fruchtsäften mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein können ihre Produkte einreichen. Diese werden anschliessend von einer geschulten Jury, unter der Leitung von dem kompetenten Sensorik-Experten Jonas Inderbitzin von Agroscope, verkostet und in den Kategorien «Gold» und «Silber» bewertet. Der Konsumentenpreis wird ebenfalls beibehalten. Er wird dieses Jahr als Publikumspreis direkt an der «BEA Expo» durchgeführt und an der Prämierungsfeier vergeben. Die Prämierungsfeier findet im Mai an der Berner Messe «BEA Expo» statt.

Grosse Vielfalt von einheimischen Säften
Von klar bis trüb, von süss bis fruchtig oder gar blumig, das sind nur wenige Attribute für Schweizer Fruchtsäfte. Die Vielfalt an Fruchtsäften, welche die rund 800 Unternehmen produzieren ist enorm. Und jedes dieser Produkte ist ein reines Naturprodukt, hergestellt aus 100 % Schweizer Rohstoffen. Mit «Der Goldenen Presse» lanciert der Schweizer Obstverband eine Prämierung mit dem Ziel, die Qualität der Fruchtsäfte zu erhöhen, den Produzentinnen und Produzenten neue Impulse zu geben und den Konsumierenden die Vielfalt von einheimischen Säften aufzuzeigen.

Die Anmeldungsfrist läuft ab sofort und bis am 23. Januar 2022. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.diegoldenepresse.ch.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns – wir sind gerne für Sie da.

Weitere News

27.04.2021Medienmitteilungen

Frostschäden im Obstbau momentan noch nicht abschätzbar

Die zahlreichen Frostnächte im April haben Schäden bei verschiedenen Kulturen hinterlassen. Besonders stark betroffen war das Wallis. Eine Bezifferung des Frostschadens auf nationaler Ebene ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich.

10.05.2021Medienmitteilungen

Erfolgreicher erster Tag der offenen Obst- und Gemüsegärten

Das Jahr 2021 ist das UNO-Jahr der Früchte und Gemüse. Passend dazu öffneten am vergangenen Samstag 30 Betriebe ihre Tore und gaben Einblick in die moderne Obst- und Gemüseproduktion.

25.05.2021Medienmitteilungen

Schweizer Erdbeeren: Das Warten hat ein Ende

Der regnerische Frühling verzögerte die Reife der Schweizer Erdbeeren. Jetzt sind sie reif und die Pflückmengen steigen täglich an. Der Schweizer Obstverband erwartet eine gute Ernte im Umfang von rund 7000 Tonnen.

Diese Website verwendet Cookies, um Sie beim individuellen Navigieren zu unterstützen. Durch die Benutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies im Einklang mit der Erläuterung in unserer Datenschutzerklärung verwenden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies verwalten können.

Akzeptieren