Frage des Tages

Warum werden die Obstanlagen häufig mit Netzen überdacht?

Antwort lesen
Um die Früchte vor Witterungseinflüssen zu schützen und so die Qualität zu erhöhen, denn Früchte minderer Qualität kann der Obstproduzent seinem Abnehmer häufig nicht oder nur zu einem sehr tiefen Preis abliefern. Die Netze schützen die Früchte vor Hagelschäden, Sonnenbrand, Windeinflüssen und bei geschlossenen Systemen vor grossen Schädlingen wie beispielsweise den Maikäfer. Die Anschaffung und der zusätzliche Arbeitsaufwand für das Installieren der Netzkonstruktion und für den Unterhalt verteuern allerdings die Produktion erheblich.